Datenschutzbestimmungen

Rechtsgrundlagen
Die vorliegenden Datenschutzbestimmungen basieren auf dem Schweizerischen Datenschutzgesetz (DSG) und der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Personenbezogene Daten
Sofern innerhalb dieses Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (E-Mail-Adressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf freiwilliger Basis. Die Herausgeber dieser Website (der Verein Zuger Märlisunntig) erfassen, verarbeiten und speichern die Daten von Personen, die auf die Website zugreifen, nur sofern dies für das Funktionieren der Website und der dazugehörigen Kommunikationsmassnahmen nötig ist. Personenbezogene Daten werden strikt im Einklang mit den einschlägigen Gesetzen und Verordnungen erfasst, geschützt und verarbeitet. Die Herausgeber der Website verpflichten sich, persönliche Daten streng vertraulich zu behandeln und Dritten nicht zugänglich zu machen.

Die Nutzung der im Rahmen des Impressums oder vergleichbarer Angaben veröffentlichten Kontaktdaten wie Postanschriften, Telefon- und Faxnummern sowie E-Mail-Adressen durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ist nicht gestattet. Rechtliche Schritte gegen die Versender von sogenannten Spam-Mails sind bei Verstössen gegen dieses Verbot ausdrücklich vorbehalten.

Nicht personenbezogene Daten
Unpersönliche technische Nutzungsdaten wie die IP-Adresse, der verwendete Browser, Datum, Uhrzeit etc. werden ohne Rückschlüsse auf die Person zu statistischen Zwecken ausgewertet.

Haftungsausschluss
Falls auf dieser Website externe Links angeboten werden, erstreckt sich diese Datenschutzerklärung nicht auf deren Inhalte. Die Herausgeber dieser Website haben keinen Einfluss auf die Einhaltung der Datenschutz- und Sicherheitsbestimmungen durch andere Anbieter. Bitte informieren Sie sich auf den Internetseiten der anderen Anbieter über den dort bereitgestellten Datenschutz.

Sofern Teile oder einzelne Formulierungen der vorliegenden Datenschutzbestimmungen der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

Zug, 01. Oktober 2020